Katta, das polyvalente Allround Talent

Osterferien Workshop Nigeria

„Hallo, ich bin Katharina und habe die letzten zwei Monate mein Praktikum bei New Generation gemacht und bin dafür nach Berlin gezogen.

Unsere Welt ist voller Vorurteile, weil wir in einem System leben, das die Menschen voneinander trennt, anstatt sie miteinander zu verbinden. Und eine der großen Trennwände zwischen Menschen ist Rassismus. Und weil wir Menschen uns alle gegenseitig Steine in den Weg legen, führt das dazu, dass so viele oft nicht die Möglichkeiten haben, das zu tun, was sie eigentlich wollen. Egal, ob jemand Musik machen will, oder eine Veranstaltung organisieren, oder politisch etwas verändern.

Ich glaube nicht, dass ein einzelner Mensch die ganze Welt verändern kann, aber ich glaube daran, dass ein Mensch viel bewegen kann. Ich will in meinem Leben Menschen dabei helfen, ihre Träume zu realisieren – deswegen will ich zum einen gegen Dinge wie Rassismus und Sexismus kämpfen, die so vielen Menschen Hindernisse in den Weg legen. Zum anderen aber erfüllen sich viele ihre Träume ja auch deswegen nicht, weil sie sich nicht ganz trauen, sie brauchen also einen kleinen Anstupser. Deswegen möchte ich auch Menschen motivieren, die Dinge zu tun, die sie wirklich wollen. Kraft geben, inspirieren, helfen – und zwar da, wo es gebraucht wird: Das will ich in meinem Leben erreichen. Was ich dann mal genau als Beruf machen will, weiß ich noch nicht, aber das werde ich schon noch herausfinden.“

Dieser Beitrag wurde unter PraktikantInnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.