Afrikanische Bar mit Vorbildfunktion wegen rassistischer Vermieter von Schließung bedroht

Racism ADÉ

Eine Sendung der Global New Generation Berlin

Wir fordern die selbstverständliche Anerkennung aller Menschen als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft.

Zu Besuch im „Maluma Dream“, die Bar von Emmanuel Akapo, die die Amrumer Str. belebt hat.

 

Petition auf change.org

 

Zeitungsartikel aus den letzten Jahren über die Bar:

Tagesspiegel:

Lo’Nam-Magazin:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Racism ade veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.